Kindred Group erhält eCOGRA-Zertifizierung

Kathleen Gorlitz - 13 Juli 2019

Kindred erzielt eCOGRA-AnerkennungOnline-Casino -Betreiber Kindred Group hat sein Commitment bezüglich eines sicheren Informationsmanagements offiziell nachgewiesen. Die Bestätigung kam von der Prüfstelle eCOGRA, die der Marke eine ISO 27001-Zertifizierung verliehen hat. Die Ergebnisse weisen nach, dass der Betreiber digitale Sicherheitssysteme eines hohen Standards einsetzt und garantieren kann, dass alle sensiblen Informationen engmaschig und sorgfältig gemanagt werden. Was aber vielleicht noch wichtiger ist: Die Bestätigung weist außerdem nach, dass die Kindred Group Sicherheitsbedrohungen schnell und effizient identifizieren und auf diese reagieren kann, wenn diese auftreten.

Damit eine Organisation eine ISO 27001-Zertifizierung erhält, müssen ihre digitalen Sicherheitssysteme einer Reihe spezifischer, standardisierter Tests unterzogen werden. Außerdem muss eine umfassende Liste von Kriterien eingehalten werden. Ein Vertreter der Kindred Group brachte zum Ausdruck, dass das Unternehmen stolz darauf sei, den Prüfprozess der eCOGRA überstanden zu haben, fügte jedoch hinzu, dass er sicher gewesen sei, dass die Bestätigung erfolgen würde, da der Betreiber Sicherheitsmaßnahmen äußerste Bedeutung beimesse.

Zertifizierung und Prüfstelle

Die Prüfstelle mit Sitz in Großbritannien wurde im Jahre 2003 gegründet und mit der Absicht ins Leben gerufen, selbstregulierende Dienstleistungen für digitale Glücksspiel-Betreiber zu bieten. Die Organisation war die erste ihrer Art in der neu entstehenden Online-Casinobranche, wurde aber schnell zum globalen Standard. Die Unternehmensgruppe wurde nun dafür anerkannt, regulatorische Spezifikationen gemäß dem Industriestandard einzusetzen. Bedeutenderweise hat das Unternehmen mit der Entwicklung digitaler Technologien und den damit verbundenen Risiken entsprechende Ergänzungen zu den standardisierten Tests hinzugefügt, die es bietet. Dieses sich entwickelnde System stellt sicher, dass jede Bestätigung, die erteilt wird, stets in Übereinstimmung mit der sich entwickelnden globalen Online-Branche erfolgt.

In der Praxis besteht die primäre Funktion der Organisation darin, Glücksspiel-Unternehmen dabei zu helfen, ihren eigenen Betrieb zu sichern. Die Tests, die sie bieten, simulieren potenzielle Sicherheitsverletzungen und andere potenzielle Pannen, was dabei hilft nachzuweisen, wie gut der Betreiber dazu in der Lage ist, sensible Informationen zu schützen. Zusätzlich wird außerdem getestet, wie engmaschig das Unternehmen die rasant schnellen Live-Informationen nachverfolgt, die ihre Websites durchlaufen. Dies stellt sicher, dass Anti-Geldwäsche-Systeme ebenso den Branchenanforderungen gerecht werden.

Handhabung sensibler Informationen

Die sichere Handhabung privater Informationen ist durch das Ordnungsrecht vorgeschrieben und wird durch Watchdog-Gruppen der Regierung durchgesetzt. Die eCOGRA ISO 27001-Zertifizierung ist jedoch nicht gesetzlich vorgeschrieben. Dies bedeutet, dass Organisationen wie die Kindred Group sich dadurch von anderen abheben, dass sie zusätzliche Schritte unternehmen und persönlich dafür sorgen, die bestmögliche Dienstleistung zu bieten.

Spieler, die die Websites des Betreibers besuchen, können sich nun darauf verlassen, dass das Höchstmaß an Sicherheitsmaßnahmen eingesetzt wird und dass ihre sensiblen Informationen in den sichersten Händen sind.