Die „Gaming In Spain“-Konferenz 2018

Kathleen Gorlitz - 03 September 2018

Vorbereitungen für „Gaming in Spain“Die „Gaming in Spain“-Konferenz 2018 steht vor der Tür und wird voraussichtlich vom 7. bis 8. November in Madrid stattfinden. Die Konferenz soll wichtige Informationen über den aufstrebenden spanischen Markt liefern und die verschiedenen Möglichkeiten und Veränderungen in der boomenden Branche aufzeigen. Es ist eine wichtige Veranstaltung für lokale, europäische und globale iGaming-Marken, insbesondere in einer Zeit, in der neue Vorschriften das Gesicht der Branche rasch verändern.

Eines der Themen, die ein beliebter Diskussionspunkt sein werden, ist die jüngste Entscheidung der spanischen Regierung, die Glücksspielsteuer um beeindruckende 5% von 25% auf 20% zu senken. Die Regierung nahm kein Blatt vor den Mund und erklärte, dass die Steuererleichterung von 5% Anreize für noch nicht lizenzierte Betreiber schaffen soll, ihre rechtlichen Angelegenheiten in Ordnung zu bringen und legal zu operieren.

Anreiz für ordnungsgemäße Regulierung

Laut einer scharfen Beobachtung von Regulus Partners in London scheint die spanische Regierung die großen Player der Branche dazu bringen zu wollen, von dem kurzfristigen Fokus auf den unmittelbaren Erfolg zu einer langfristigen Erfolgsstrategie überzugehen, indem sie von den Fehlern anderer Unternehmen lernen, die in der globalen Gaming-Industrie tätig sind.

Es genügt zu sagen – und das wird von vielen wichtigen Playern im spanischen Glücksspielbereich bestätigt – dass der Standort Spanien großes Potential hat; oder anders ausgedrückt, wie eine prominente Person hervorhob: Spanien ist ganz sicher nicht die schlechteste Adresse für Casino-Betreiber!

Ein Schaufenster der Möglichkeiten

In vielerlei Hinsicht bietet die „Gaming in Spain“-Konferenz 2018 eine letzte Gelegenheit für diejenigen, die einen legalen und geregelten Markteintritt in Betracht ziehen, um sich vor dem Ende der aktuellen Lizenzperiode im Dezember noch einen Überblick über die lokale Marktdynamik zu verschaffen.

Zu den wichtigsten Themen, die auf der diesjährigen Konferenz angesprochen werden, gehören Steuersenkungen, Informationen über neue Online-Casino-Spiele und -Produkte und deren Anbieter, ein weiter reduzierter Steuersatz für ortsansässige Unternehmen, und natürlich ein erneuter Fokus auf verantwortungsbewusste Glücksspiel-Praktiken.

Die Konferenz zieht immer eine Reihe von prominenten Rednern und Sponsoren an, und dieses Jahr wird es nicht anders sein. In vielerlei Hinsicht ist die Konferenz ein Knotenpunkt zum Netzwerken, in dem wichtige Akteure der Branche wie Yggdrasil, Microgaming, Leaseweb und viele mehr an Bord sind. Die Konferenz fand 2010 zum ersten Mal statt, mit Folgeveranstaltungen in den Jahren 2011 und 2017.

Quelle:

https://casinonews.today/2018/08/gaming-in-spain-conference-new-opportunities-to-a-maturing-market/